Brass

Brass Class des Gymnasiums

Die Bläserklassen des Gymnasiums der Diözese haben in den vergangenen Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Das gemeinsame Musizieren der Schüler, klassenübergreifend, führte zu einem neuen Zusammengehörigkeitsgefühl auf instrumentaler Ebene.

Die verschiedenen Instrumente (Tuba, Horn, Tenorhorn, Posaune, Trompete, Klarinette Saxophon und Querflöte) können von jedem Schüler probiert und ausgewählt werden. In Teilproben und gemeinsamen Musizieren werden Stücke aus verschiedenen Stilrichtungen einstudiert.

Zwei ausgebildete Lehrer der Zentralmusikschule Eisenstadt sowie ein Lehrer des Gymnasiums unterrichten die Schüler in zwei Einheiten pro Woche. Die Instrumente werden von der Zentralmusikschule kostenlos zur Verfügung gestellt. 

Für die Wartung der Instrumente und der Einschreibegebühr in die Musikschule ist ein Betrag von € 110,-- pro Semester zu entrichten. 

Richard Bedenik