Kinder

Sprachentrophy 2021

Gestern fand die Sprachentrophy 2021 statt. Aufgrund der Corona-Pandemie konnte dieser Bewerb nicht wie gewohnt an der PH Burgenland abgehalten werden, sondern die Kandidatinnen und Kandidaten nahmen ein Video in der Schule auf, in dem sie zur gestellten Aufgabe 4-5 min. sprechen sollten. So sind Elisa Wolf, Genet Glass, Elisabeth Huber, Florentina Fuith und Felix Scheriau in Latein Langform, Englisch B2 und in Italienisch angetreten. Das Ergebnis erfahren alle Beteiligten in einer Woche!

Tags

Tag des Judentums

Wolfgarten. Unter diesem Namen ist heute ein Gymnasium bekannt. Woher der Name Wolf? Hat der Name tiefere Bedeutung? Ganz gewiss - Lukas Pallitsch im Radio-Interview über den Wolfgarten und dessen jüdische Wurzeln anlässlich des Tages des Judentums.

Tags

Tag des Judentums - 15.01.2021

Sándor Wolf (1871-1946) war als Sammler und Kunstmäzen für die Gründung und Entwicklung des Burgenländischen Landesmuseums maßgeblich verantwortlich.
Sein Name steht für ein kulturelles Erbe, das heute von der Schulgemeinschaft des Gymnasiums der Diözese Eisenstadt lebendig gehalten wird. Als Bildungsort beheimatet der sogenannte Wolfgarten eine wichtige Form der Erinnerung. Sein jüdisches Vermächtnis soll am Tag des Judentums vergegenwärtigt werden.

Tags

Weihnachtsfest mit Grüßen nach Bolivien

Die 1A erfreute sich in der letzten Stunde vor den Weihnachtsferien an der Bescherung des Engler-Bengerl-Spiels. Die Schülerinnen und Schüler legten aber auch während der zwei Advent-Wochen in der Schule ihr Taschengeld zusammen und spendeten dieses an das Kinderheim „Maria Jaquinta“ in Santa Cruz in Bolivien, das von der Salzburger Klosterschwester Clara Hermana geleitet wird. Wir hoffen, dass wir mit € 95,- den Kindern im Heim ein wenig Freude zum Weihnachtsfest senden konnten.

Frohe Festtage!